Innovation & Entrepreneurship

Leitung

Dr. Jörg Thomä

Wiss. Mitarbeiter

Beschreibung

Im Forschungsschwerpunkt untersuchen wir das Gründungs- und Innovationsgeschehen in Mittelstand und Handwerk. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Besonderheiten und spezifischen Merkmalen weniger forschungsintensiver Unternehmen und Branchen, etwa hinsichtlich ihrer charakteristischen Lern- und Wissensprozesse, ihrer Wachstumspfade, den Persönlichkeitsmerkmalen der Unternehmer/-innen und Beschäftigten sowie der regionalen Verortung von Unternehmen. Es kommen sowohl quantitative als auch qualitative Untersuchungsmethoden zur Anwendung, um der Vielfalt und Komplexität des Themengebiets Rechnung zu tragen. Unser erklärtes Ziel ist dabei stets, mit unseren Ergebnissen einen relevanten Beitrag zu aktuellen Themen der wirtschafts- und innovationspolitischen Diskussion zu leisten.

Forschungsbeiträge in Bearbeitung

Thomä, J. (2022). An urban-rural divide (or not?): Small firm location and the use of digital technologies. ifh Working Papers (No. 37). Göttingen. Download

Matthies, E., Thomä, J. & Bizer, K. (2022). A hidden source of innovation? Revisiting the impact of initial vocational training on technological innovation. ifh Working Papers (No. 33). Göttingen. Download

Thomä, J. & Bischoff, T. S. (2022). From automation to databased business models – digitalization and its links to innovation in small and medium-sized enterprises. ifh Working Papers (No. 31), Updated version [first published in 2021]. Göttingen. Download

Matthies, E., Haverkamp, K., Thomä, J. & Bizer, K. (2022). Does initial vocational training foster innovativeness at the company level? Evidence from German establishment data. ifh Working Papers (No. 30), Updated version [first published in 2021]. Göttingen. Download

Ausgewählte Publikationen

Runst, P. & Thomä, J. (in Kürze). Resilient entrepreneurs? – Revisiting the relationship between the Big Five and self-employment. Small Business Economics (angenommen zur Veröffentlichung).

Runst, P. & Thomä, J. (2022). Does personality matter? Small business owners and modes of innovation. Small Business Economics, 58 (4), 2235-2260. Link zum Artikel

Thomä, J. & Bizer, K. (2021). Governance mittelständischer Innovationstätigkeit – Implikationen des Doing-Using-Interacting-Modus. Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 22 (4), 350-369. Link zum Artikel

Thomä, J. & Zimmermann, V. (2020). Interactive learning — The key to innovation in non-R&D-intensive SMEs? A cluster analysis approach. Journal of Small Business Management, 58 (4), 747-776.

Runst, P., Thomä, J., Haverkamp, K. & Müller, K. (2019). A replication of ‘Entry regulation and entrepreneurship: a natural experiment in German craftsmanship’. Empirical Economics, 56 (6), 2225–2252. Göttingen. Link zum Artikel

Thomä, J. (2017). DUI mode learning and barriers to innovation—A case from Germany. Research Policy, 46 (7), 1327-1339. Link zum Artikel