Daniel Hirschmann

Akademischer Hintergrund

Daniel Hirschmann studierte Wirtschafts- und Sozialgeschichte und Volkswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen. Ab 2016 arbeitete er als wissenschaftlicher Volontär und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Marinemuseum in Wilhelmshaven. Seit 2019 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik und Mittelstandsforschung und Doktorand. Sein Forschungsinteresse liegt bei regionalen Innovationssystemen und Wissenstransferstrukturen.

Publikationen am ifh Göttingen

Bäumle, P., Hirschmann, D. & Feser, D. (2022). The roles of knowledge intermediaries in sustainability transitions and digitalization: Academia driven fostering of socio technical transitions?. ifh Working Papers (No. 35). Göttingen. Download

Zurück (Personen)