Marktchancen für das Handwerk durch intelligente Energienutzung (BMWi)

Bearbeitung

Dr. Petrik Runst

Kooperationspartner

Handwerkskammer des Saarlandes, Handwerkskammer Kassel

Auftraggeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Projektziele

Zur Realisierung der Energiewende wird der Fokus künftig verstärkt auf der intelligenten Energienutzung liegen, wobei dem Handwerk eine bedeutende Rolle zukommt. Inzwischen mehren sich die Stimmen, die für eine aktive Nutzung der Sonneneinstrahlung auf und in Gebäude sprechen, statt Gebäude mit viel Ressourcenaufwand passiv zu dämmen. Im Gespräch sind dabei einfache Umluft- und Speichersysteme, zum Teil auch für ganze Siedlungen. Das Vorhaben eruiert die darin liegenden Marktchancen für Handwerksunternehmen.

Projektlaufzeit: 01/2011 - 06/2012

Zurück (Projekte)